FAQ

  • Kann ich immer alles benutzen? +

    Der Kursraum mit dem Airtrack hat wegen verschiedener Kurse eigene Öffnungszeiten und ist im freien Training leider nicht immer verfügbar. Klicke hier um zu den Öffnungszeiten zu kommen. In der Haupthalle kann man mit oder ohne Schuhen trainieren, es müssen auch keine Hallenschuhe sein. Ab 14 Jahren darf man alle Stangen benutzen, alle Jüngeren müssen sich leider auf die anderen coolen Dinge beschränken.
  • Wann habt ihr geöffnet? +

    Öffnungszeiten findest du hier. Alle Kurszeiten etc. findest du hier. Wenn du sofort Bescheid wissen willst, wenn es Neuigkeiten gibt, dann trag dich hier für unseren Newsletter ein.
  • Ab welchem Alter kann ich mitmachen? +

    An unseren Kursen und Workshops kannst du in der Regel ab 8 Jahren teilnehmen, manchmal gibt es aber auch Angebote für Jüngere. Wenn du noch nicht 8 Jahre alt bist, darfst du aber trotzdem gerne vorbeikommen, wenn du deine Eltern mitbringst und die beim freien Turnen und Springen in den Open Sessions etwas auf dich acht geben.
  • Welche Laufzeit haben die Mitgliedschaften? +

    Unsere Mitgliedschaften haben eine Mindestlaufzeit von 6 Monaten. Du kannst immer mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat zum Monatsende kündigen. Dies gilt sowohl für die Open Sessions Flats als auch für die Kurs-Mitgliedschaften.
  • Wie bezahle ich für eine Mitgliedschaft? +

    Alle Mitgliedschaften können vor Ort abgeschlossen werden. Mitgliedschaften können komplett im voraus gezahlt werden oder über einen Laufzeitvertrag per SEPA-Lastschrift. Mitgliedschaften können auch schon in einem laufenden Monat gekauft werden. Wenn dies per Laufzeitvertrag vereinbart wird, kann der Teilbetrag für den Monat entweder vor Ort gezahlt werden, oder er wird zusätzlich zur ersten Lastschrift mit abgebucht.
  • Was ist Parkour? +

    Parkour ist toll! Le Parkour ist eine Technik, mit der du schnell und effizient die Hindernisse in deiner Umgebung überwinden lernst. Wenn du dich einfach frei in deinem Lebensraum bewegst und deine Runs noch um akrobatische Einlagen, tänzerische und kreative Bewegungen ergänzt, spricht man von Freerunning. So werden Mauern zu Wegen und Hindernisse zu Möglichkeiten, Grenzen sind nur durch deine eigene Kreativität gesetzt.
  • Was ist eine Open Session? +

    In den Open Sessions kann man frei in Die Halle trainieren und genau das üben, worauf man gerade Lust hat. Hier gibt es keine Trainer, jeder hilft den Anderen und unsere Aufsichten passen auf, dass nichts passiert. Wenn du noch gar keine Erfahrungen hast, fang doch mit einem Kurs an und baue das Gelernte dann in den Open Sessions mit deinen Freunden aus.
  • Wie komme ich zu euch? +

    Ihr findet uns im Oberhafenquartier in der Stockmeyerstraße 43. Auf dem Gelände des Güterbahnhofs findet ihr uns in Halle 4, den genauen Ort findet ihr auch hier.
  • Wie gefährlich ist Parkour wirklich? +

    Schaut man sich Videos im Internet an, sieht man spektakuläre und vermeintlich gefährliche Sprünge. Das ist aber das Resultat jahrelangen Trainings. Man fängt klein an, tastet sich an seine Grenzen heran und lernt dann verantwortungsbewusst, diese zu erweitern. Dabei lernt man sehr gut, sich selbst und seine Fähigkeiten einzuschätzen. Hinzu kommt, dass es keine Gegner gibt und dich niemand foult oder die Beine wegzieht. So ist Parkour ganz im Gegenteil eine sehr ungefährliche Sportart, denn du selber hast in der Hand, was du wann und wo machst.
  • Kann man bei euch auch nur zuschauen? +

    Aber natürlich! Wobei die Meisten dann sehr schnell selber mitmachen wollen :) Wir haben ‘Die Gute Stube’, unsere gemütliche Sofa-Ecke mit Blick über Die Halle. Hier kann man also bequem das Treiben auf den Hindernissen beobachten und nebenbei mit netten Menschen leckere Getränke und Snacks zu sich nehmen.
  • Darf ich meine Mama mitbringen? +

    Wir bitten sogar sehr darum! Einerseits können Eltern, Freunde und Verwandte jederzeit gerne zuschauen, was ihr in der Halle so macht. Außerdem ist Parkour keinesfalls nur ein Sport für Kinder und Jugendliche! Bewegung kann jeder, Kreativität auch, und genau das ist Parkour. Keiner muss gleich einen Salto nach dem Anderen ziehen…. wobei wir euch auch nicht davon abraten würden ;) Also immer her mit der Erzeugerfraktion!
  • 1