DIE ZUKUNFT VON GRAVITY SUCKS

GRAVITY WILL SUCK AGAIN

Hier müssen wir euch eine traurige Nachricht überbringen: DIE GRAVITY SUCKS JAM 2019 MUSS LEIDER AUSFALLEN. Grund dafür ist eine Sanierung der Sporthalle Hoheluft, wodurch die Jam in diesem Jahr kein ausreichendes Dach über den Köpfen hat.

Jetzt die gute Nachricht:
DIE GRAVITY SUCKS 2020 FINDET VOM 26. BIS 28. JUNI 2020 statt.

Mehr Infos und Tickets gibts im Gravity Sucks Headquarter!

Nach der Pause in 2019 soll sich die Gravity Sucks Jam ab 2020 wieder als jährliche Veranstaltung etablieren. Inhaltlich soll der Fokus weiterhin auf sportkulturellen und trainingstheoretischen Inhalten sowie der internationalen Vernetzung liegen. Wir wollen die Jam in dieser Hinsicht weiter ausbauen und optimieren, in Hinblick auf Teilnehmerzahl etc. jedoch nicht vergrößern, um den familiären und persönlichen Charakter zu wahren.

Inhaltlich möchten wir das Workshopangebot, insbesondere die Vorträge und Diskussionsrunden weiter ausbauen. Vor allem sollen hier aber mehr Begegnungsräume und Gelegenheiten zum Dialog geschaffen werden. Angedacht sind neben den Vorträgen auch Rückzugs- und Gemeinschaftsorte, an denen man dem Trubel der Jam entkommen und in Ruhe über Themen diskutieren kann. Mit Blick auf den friedenspolitischen Aspekt der Veranstaltung sollen hier durch den Ausbau der Angebote auch mehr Möglichkeiten zur Partizipation geschaffen werden, etwa durch mehr Vorträge oder gar Open Stage-Angebote, an denen sich jeder Teilnehmer auch spontan als Referent beteiligen kann.

Wenn du auch Ideen für die Gravity Sucks 2020 hast, wissen willst, wie du an Tickets kommst, oder einfach nur noch mehr wissen möchtest, dann besuch unser Gravity Sucks Headquarter unter www.gravity-sucks.org!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen